CDU auf dem Stimmzettel ganz oben

Niclas Herbst bei der Europa-Union Lübeck

Lübeck – Am Montag startete der schleswig-holsteinische Europawahl-Spitzenkandidat Niclas Herbst mit der Teilnahme an einer offenen Diskussion in der Aula der Lübecker Ernestinen Schule in die letzte Woche vor der Wahl. Unter dem Motto „Europa hat die Wahl“ veranstaltete die parteiunabhängige Europa Union der Hansestadt die Veranstaltung.

Moderator Harald Denckmann zeigte zu Beginn den Stimmzettel. Der Stimmzettel zur Europawahl hat Rekordmaße: Auf 29,7 mal 86,5 Zentimetern sind 40 zur Wahl stehende Parteien aufgelistet. „Die CDU macht es den Wählern einfach. Wir sind ganz oben leicht zu finden,“ gibt Niclas Herbst seine Wahlempfehlung und hat die Lacher auf seiner Seite.

„Ich bin der Europa Union mit ihrem unabhängigen und engagierten Einsatz für das Mitwirken am Europa der Bürger sehr dankbar. Wir haben mit den Zielen ein friedliches, freiheitliches und förderales Europa auszubauen, das demokratisch und bürgernah und handlungsfähig ist, vieles gemeinsam. Ich würde mich freuen, auch nach der Wahl an Veranstaltungen der Europa Union teilnehmen zu dürfen,“ dankt Niclas Herbst für die Einladung.

Niclas Herbst freute sich besonders darüber, dass die Veranstaltung in einer der 6 Lübecker Europaschulen stattfand. Europaschulen setzen es sich zum Ziel, den europäischen Gedanken in seiner Bedeutung für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zum festen Bestandteil des schulischen Lebens und Lernens zu machen

Insgesamt nahm der Klima- und Umweltschutz einen breiten Raum in der Diskussion ein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.