KPV unterstützt La Trattoria bei Wiedereröffnung

vlnr. Marek Krysiak, Bona Stafasani und Uwe Voss.

Nicht ganz leicht ist es für Bona und Luan Stafasani vom Restaurant „La Trattoria“ die Auflagen zur Wiedereröffnung ihrer Gaststätte mit Luca App und 24-Stunden-Testnachweis umzusetzen. Zur Unterstützung kamen Uwe Voss, der Vorsitzende der KPV (Kommunalpolitische Vereinigung) im Kreis Segeberg und sein Stellvertreter Mark Krysiak in das beliebte Lokal an der B432 mit familiärer Atmosphäre. Innerhalb einer Stunde war „Luca“ installiert und die Wirtsleute bestens informiert. Die Gäste können sich im Lokal oder im Garten Pizza und andere Spezialitäten unter Einhaltung der aktuellen Coronabedingungen servieren lassen. Das freut besonders die zahlreichen Stammgäste.

Die KPV unterstützt im Kreis Segeberg seit Beginn der Pandemie gastronomische Treffpunkte und hatte nach zahlreichen vor Ort-Terminen am erfolgreichen Antrag der CDU-Kreistagsfraktion zur finanziellen Unterstützung der unverschuldet in finanzielle Not geratene Gastronomie mitgewirkt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.