Archiv des Autors: Uwe Voss

Ole Plambeck – Mit solider Finanzplanung werden wir die Zukunft meistern

Ole Plambeck MdL

„Die besten Maßnahmen, für einen soliden Haushalt der Zukunft zu sorgen, ist, in eben diese Zukunft zu investieren. Deswegen ist es richtig, beispielsweise auf die Ansiedlungsvorhaben an der Westküste im Rahmen der „Important Projekts of Common European Interest zu setzen und als Land seinen Anteil beim Projekt HyScale100 oder bei der Batteriezellenfabrik Northvolt zu leisten. Dadurch werden nicht nur tausende neue Arbeitsplätze geschaffen, sondern gleichzeitig die Energiewende vorangebracht, die Schleswig-Holstein unabhängiger macht von externen Energielieferanten.

Solide haushalten bedeutet natürlich auch, den Verpflichtungen in Sachen Schuldentilgung nachzukommen – auch wenn sich aufgrund der aktuellen weltpolitischen Lage zukünftige Steuereinnahmen nur schwer einschätzen lassen. Die Rückzahlungsverpflichtungen aus dem Corona-Notkredit und der HSH Nordbank sind zusätzliche Belastungen. Schleswig-Holstein wird trotzdem dafür Sorge tragen können, seinen Anteil an der humanitären Hilfe für Geflüchtete leisten zu können.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Daniel Günther kommt nach Henstedt-Ulzburg und Bad Bramstedt

Ministerpräsident Daniel Günther und Ole Plambeck kommen gemeinsam nach Henstedt-Ulzburg und Bad Bramstedt

Bad Bramstedt/Henstedt-Ulzburg – Der Spitzenkandidat der CDU zur Landtagswahl am 8. Mai 2022 und Landesvorsitzende der CDU Schleswig-Holstein Daniel Günther kommt nach Henstedt-Ulzburg und Bad Bramstedt. Bereits am Samstag, den 9. April um 11:30 Uhr wird Daniel Günther gemeinsam mit dem CDU-Landtagskandidaten für den Wahlkreis Segeberg-West Ole-Christopher Plambeck vor EDEKA Oertwig, Dammstücken 29-33 in Henstedt-Ulzburg mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Am Mittwoch, den 13.04. um 15:15 Uhr sind Daniel Günther und Ole-Christopher Plambeck vor EDEKA Möller, Hamburger Straße 53 in Bad Bramstedt anzutreffen. In Bad Bramstedt können ebenfalls interessierte Bürgerinnen und Bürger dem beliebten Regierungschef aus Kiel ihre Fragen stellen und mit ihm und Ole-Christopher Plambeck ins Gespräch kommen.

Daniel Günther ist seit 2017 Ministerpräsident und führt erfolgreich die Jamaika-Koalition aus CDU, B90/Die Grünen und FDP.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole Plameck und Gero Storjohann – Gemeinsame Verkehrspolitik für Norddeutschland

(vlnr.) Hans-Jörn Arp MdL, Ole Plambeck MdL und Gero Storjohann MdB

Fachtagung der Norddeutschen Verkehrspolitiker der CDU

CDU – Gemeinsame Verkehrspolitik für Norddeutschland
CDU-Verkehrspolitiker aus Norddeutschland fordern: Zügige Fertigstellung der A20 und Bau von LNG-Terminals noch in diesem Jahr

Gero Storjohann und Ole Plambeck auf der Fachtagung der Norddeutschen Verkehrspolitiker

Norderstedt. Verkehrspolitik hört nicht an den Landesgrenzen auf. Deshalb trafen sich am Mittwoch Bundes- und Landes-CDU-Politiker aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen und Hamburg um die gemeinsamen Ziele enger zu verbinden und voran zu bringen. Die Interessen Schleswig-Holsteins vertraten im Nordport Plaza Hotel in Norderstedt der Bundestagsabgeordnete und Verkehrsexperte Gero Storjohann, der Landtagsabgeordnete Hans-Jörn Arp als Parlamentarischer Geschäftsführer und verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein als Gastgeber und der Landtagsabgeordnete und Haushaltsexperte Ole Plambeck.

Schwerpunkt der Beratungen der norddeutschen Verkehrspolitiker mit Experten aus der Wirtschaft war der Schienenverkehr, Bau der A20, Fertigstellung von LNG-Terminals, etwa in Brunsbüttel, und die Beschleunigung von Infrastrukturprojekten

Der Segeberger Landtagsabgeordnete Ole Plambeck:

Wir setzen uns als CDU für die zügige Umsetzung des planfestgestellten Ausbaus der S21 bis Kaltenkirchen sowie den Einsatz eines Expresszuges zwischen Neumünster und Norderstedt und eine Takt- und Angebotsverbesserung im Hamburger Umland ein. Zudem soll die Strecke Kellinghusen-Wrist reaktiviert werden. Damit wollen wir den Schienen-Personen-Nahverkehr zwischen Schleswig-Holstein und Hamburg noch attraktiver machen.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Till Wenzel ist neuer Vorsitzender der CDU Bad Segeberg

(vlnr.) Till Wenzel (Vorsitzender CDU Bad Segeberg), , Irmgard Seiffert (40 Jahre CDU), Thomas Vorbeck (50 Jahre CDU), Ingrid Altner (25 Jahre CDU), Ina Roth (stellvertretende Vorsitzende CDU Bad Segeberg) und Sönke Siebke (CDU Landtagskandidat)

Bad Segeberg. Bei den Vorstandswahlen der CDU in Bad Segeberg wurde am Mittwoch im Hotel Residenz Till Wenzel (45) einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Tristan Jadzewski hatte den Ortsverband nach dem Rücktritt von Ina Roth aus familiären Gründen kommissarisch geführt. Ina Roth wird nach ihrer einstimmigen Wahl zukünftig als stellvertretende Vorsitzende für die Vorstandsarbeit erhalten bleiben. Wegen Corona war die Neuwahl verzögert worden.

Auch alle weiteren Vorstandspositionen wurden einstimmig besetzt. Die Kasse führt zukünftig Jobst Wallenburg. Dorina Klaus engagiert sich zukünftig in der neuen Position als Mitgliederbeauftragte. Irmgard Seiffert und Monika Saggau komplettieren den Vorstand als Beisitzerinnen. Die Wahl leitete der ehemalige Ortsverbandsvorsitzende Uwe Voss.

„Ich werde mich mit aller Kraft dafür einsetzen, dass der Weiterbau der A20, als wichtigste Verkehrsachse vorangetrieben wird und somit die Grundlage für weitere gewerbliche Ansiedlungen schafft. Das bringt eine deutliche Entlastung für die Kreisstadt Bad Segeberg,“ benannte der CDU-Kandidat Sönke Siebke in seiner Vorstellungsrede als eines seiner wichtigen Ziele.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Nahe übergibt Ukraine Spende und kündigt Ostereiersuche an

(vlnr.) Dr. Manfred Hoffmann, Pastor Ekkehard Wulf, und Uwe Voss, Sönke Gatermann, Peter Joost, Eike Rademacher und Doris Gatermann bei der Übergabe von 417 Euro für die Ukraine-Hilfe vor Ort.

Auf ihrer erfolgreichen Veranstaltung „In Naher Zukunft“ sammelte die CDU Nahe 417 Euro. Nach der Montagsandacht übergab der Ortsvorsitzende Dr. Manfred Hoffmann zusammen mit weiteren Initiatoren den Betrag an Pastor Ekkehard Wulf für den Helferkreis Itzstedt-Kayhude-Nahe zur Hilfe für bei uns angekommene Meschen aus der Ukraine.

Die Spendenaktion wird die CDU Nahe am Ostersonnabend, 16. April fortsetzen. Bei der Ostereiersuche 16 bis 18 Uhr für große und kleine Leute auf dem Platz der Generationen an der Naher Kirche gibt es Kaffee und Waffeln zu volkstümlichen Preisen. Der Gesamtbetrag wird der Ukraine-Hilfe in Nahe zur Verfügung gestellt. Als besondere Gäste erwarten die aktiven Christdemokraten ihren Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann aus Seth und den CDU Landtagskandidaten Sönke Siebke aus Schmalensee. Zum Finale gibt es für die erwachsenen Teilnehmer eine Runde Eierlikör von glücklichen Hühnern vom Hof Gloyer in Stuvenborn.

Veröffentlicht unter Allgemein |