Archiv des Autors: redaktion

Neuer Vorstand der Segeberger KPV erstmalig auf Landesversammlung dabei

Der KPV Kreisvorstand aus Segeberg komplett bei der Landestagung angetreten: (vlnr) Annika Ahrens-Glismann aus Henstedt-Ulzburg, Kevin Ruhbaum aus Norderstedt, der vom KPV-Landesvorsitzende und Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck aus Henstedt-Ulzburg, der KPV Kreisvorsitzende Uwe Voss, der KPV Mitgliederbeauftragte Sönke Ehlers aus Bornhöved, die stellvertretenden KPV Kreisvorsitzenden Davina Gras aus Bad Segeberg und Marek Krysiak aus Sülfeld und Melanie Haak aus Kattendorf.

Talkrunde
(Vlnr.) Dr. Sönke Schulz (Geschäftsführer Landkreistag), Dr. Matthias Badenhop (Staatssekretär im Sozialministeriums), Katja Rathje-Hoffmann (sozialpolitische Sprecherin der CDU Landtagsfraktion i Jörg Bülow (Geschäftsführer Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag) und der KPV-Landesvorsitzende und Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck aus Henstedt-Ulzburg

Für die Rede von Katja Rathje-Hoffmann gab es viel Beifall.

Ole-Christopher Plambeck MdL dankt dem Ministerpräsidenetn Daniel Günther

Bad Segeberg – Kiel. Die CDU Kommunalpolitiker aus dem Kreis Segeberg waren mit dem KPV Vorsitzenden Uwe Voss, den Stellvertretern  Davina Gras aus Bad Segeberg und Marek Krysiak aus Sülfeld, dem KPV Mitgliederbeauftragten Sönke Ehlers aus Bornhöved und den Beisitzern Melanie Haak aus Kattendorf, Kevin Ruhbaum aus Norderstedt und Annika Ahrens-Glismann aus Henstedt-Ulzburg auf dem Kommunalkongress der Kommunalpolitischen Vereinigung Schleswig-Hosteins mit allen gewählten Delegierten und Wahlstedts Bürgermeister Matthias Bonse sowie der Kreistagsabgeordneten Annette Glage aus Boostedt vertreten. Der KPV-Kreisverband ist das Sprachrohr der 352 CDU-Kommunalpolitiker im Kreis Segeberg.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Davina Gras – SPD fordert Ende der Rufmordkampagne durch BBS (Lübecker Nachrichten)

Veröffentlicht unter Allgemein |

Seminarempfehlung Rhetorik

 Für Kommunalpolitikerinnen: Rhetorik und Körpersprache

Kursnummer: KK1718
Termin: Samstag 24.11.2018 von 09:00-18 Uhr
Ort:  vhs Bad Segeberg, Speicher Lueken Studio
Dozent: Brüller, Hans

Gesamtgebühr: 79,00 EUR

Exklusiv für Kommunalpolitiker*innen: Rhetorik und Körpersprache

Dieser Workshop ist abgestimmt auf alle, die sich ehrenamtlich in der Kommunalpolitik engagieren. Von einem erfahrenen Kommunikationstrainer und ehemaligem Kommunalpolitiker erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Ausstrahlung und damit Ihre Wirkung auf andere verbessern können. Sie bekommen Tools an die Hand und erlernen Techniken, wie Sie Ihre Ziele durch eine veränderte Kommunikation besser erreichen können. Dazu gehören u. a. Argumentationstechniken und Wirkungsweisen von Körpersprache ebenso wie das Verhalten in Gremien und Sitzungen.

Kameraarbeit mit Videoanalyse rundet das Workshopprogramm ab. Gern können Sie eigene Themen zum Bearbeiten mitbringen.Anmeldung unter: https://kurse.vhssegeberg.de/2018/07/03/exklusiv-fuer-kommunalpolitikerinnen-rhetorik-und-koerpersprache/

Anmeldung und weitere Informationen über die Geschäftsstelle der vhs Bad Segeberg Tel. 04551-9663-0 oder unter info@vhssegeberg.de

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Grußwort vom KPV Kreisvorsitzenden an die CDU Bad Segeberg

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ina Roth soll Bad Segebergs neue CDU Chefin werden

Ina Roth

Bad Segeberg  – Auf der  Jahreshauptversammlung vom CDU Stadtverband Segeberg am Freitag im Hotel Residenz werden die Bad Segeberger Christdemokraten um 19.30 Uhr einen neuen Vorstand wählen. Nach anfänglichem Zögern hat sich die bisherige Mitgliederbeauftragte Ina Roth nach zahlreichen Gesprächen und der Zusage tatkräftiger Unterstützung nunmehr bereit erklärt, für das Amt der Vorsitzenden zu kandidieren.

Zur Zeit wird das Amt nach dem Rücktritt von Uwe Voss kommissarisch durch den stellvertretenden Vorsitzenden Volker Stender wahrgenommen.

Als Stellvertreter wird Stadtvertreter Tristan Jadzewski kandidieren, der gerade neu gewählte Vorsitzende der Jungen Union Segeberg-Land.

Schatzmeisterin Kirsten Hagemann, die beim letzten Mal mit 100% der abgegebenen Stimmen gewählt wurde, ist bereit diesen Posten weiter auszufüllen.

Bad Segebergs Bürgervorsteherin Monika Saggau würde als Beisitzerin gern weiter Verbindung zum Vorstand ihrer Partei halten. Diplom Finanzwirtin Dorina Klaus wird sich als jüngstes Mitglied ebenfalls zur Wahl als Beisitzerin zur Wahl stellen. Der Fraktionsvorsitzende Torben Fritsch ist kraft Amtes im Vorstand als kooptiertes weiterhin Mitglied präsent.

„Ziel erreicht“, zeigt sich Bad Segebergs ehemaliger CDU-Vorsitzender Uwe Voss mit diesen jungen und sehr weiblichen Wahlaussichten hochzufrieden. Wegen der Terminverschiebung können der CDU-Kreisvorsitzende Gero Storjohann MdB und der KPV-Kreisvorsitzende Uwe Voss im Hotel Residence nicht dabei sein, wie ursprünglich geplant. Beide hatten vorab ihre Teilnahme beim Ortsverband Norderstedt für den gleichen Termin zugesagt. Die Sitzung wird CDU-Kreisgeschäftsführer Jörg Feldmann leiten.

Veröffentlicht unter Allgemein |