CDU Sommerempfang in Seth mit Politik-Prominenz und Ehrungen

Der CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann MdB (vorn) mit den 50 Jahre CDU- Jubilaren: (vlnr) Horst Schramm aus Seedorf, Heino Wulf aus Bad Segeberg, Johann Schümann aus Henstedt-Ulzburg, Jürgen Göttsch aus Schackendorf, Jochim Lohse aus Sievershütten, Gerhard Schramm aus Rohlstorf, Johannes Gebauer aus Kaltenkirchen, Karl Wagner aus Bad Bramstedt (60 Jahre CDU) , Erich Storjohann aus Seth und Gerd Gröhn aus Wahlstedt. – Kleines Bild: Gelungene Premiere für die Doppelmoderation von Torsten Kowitz und Gero Storjohann.

Seth. Der gemeinsame  Sommerempfang von CDU Kreisverband und CDU Kreistagsfraktion stand ganz im Zeichen von Ehrungen Danksagungen und Jubiläen. An den Stehtischen und auf den Festzelt-Gartenmöbeln, am Grill und am Getränkestand nutzten besonders die  Neumitgliedern die Möglichkeit zu Gesprächen mit der CDU-Polititikprominenz.

Unter den 90 Gästen hatten sich die Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann und Ole-Christopher Plambeck, der ehemalige Europaabgeordnete Reimer Böge und Schleswig-Holsteins Ex-Innenminister Hans-Joachim Grote im Garten von Maren und Gero Storjohann in Seth eingefunden. Erstmalig moderierte mit Gero Storjohann der neue Kreistagsfraktionsvorsitzende Torsten Kowitz die Traditionsveranstaltung. Auch seine beiden Vorgänger Doris Grote und Kurt Barkowsky waren unter den zahlreichen Kreistagsabgeordneten dabei und demonstrierten damit die neue Geschlossenheit ihrer Fraktion.

Als besonderen Dank für seine Verdienste als Oberbürgermeister der Stadt Norderstedt und als Innenminister für das Land Schleswig-Holstein wurde Hans-Joachim Grote mit der CDU-Dankmedaille ausgezeichnet. Diese selten vergebene  Medaille erhielt auch Karl Menken für 30 Jahre Amtszeit als  Bürgermeister in Heidmoor.

Besonders geehrt mit einer Ehrennadel, Urkunde und einer Flasche Konrad Adenauer Weinwurden Mitglieder, die nunmehr 60 und 50 Jahre Mitglieder bei den Christdemokraten sind.

Karl Wagner aus Bad Bramstedt ist 60 Jahre Mitglied bei der CDU und erhielt die CDU Nadel in Platin.

Die weiteren ausgezeichneten Mitglieder engagieren sich 50 Jahre in der CDU und erhielten dafür die goldene Nadel. Der ehemalige Stadtvertreter Johannes Gebauer aus Kaltenkirchen wurde genauso geehrt wie Schackendorfs langjähriger Bürgermeister Jürgen Göttsch. Einige Anekdoten fielen Gero Storjohann bei der Ehrung seines ehemaligen Dahlmann-Schule-Deutschlehrers Gerd Gröhn aus Wahlstedt ein. Der Landwirt Jochim – wird tatsächlich so geschrieben –  Lohse aus Sievershütten wurde in Begleitung zahlreicher Christdemokraten aus seinem Heimatdorf ausgezeichnet. Altbürgermeister Gerhard Schramm aus Rohlstorf berichtete bei seiner Ehrung von den Schwierigkeiten mit 29 Jahren als Arbeiter in die CDU einzutreten und der Zusammenführung der Ämter Wensin und Segeberg Land unter seiner Federführung. Eine fröhliche Dankesrede mit Anekdoten aus dem Kreistag hielt Gero Storjohann an den langjährigen Seedorfer Bürgermeister und ehemaligen Kreistagsabgeordneten Horst Schramm. Der fließend Plattdeutsch sprechende ehemalige Gemeindevertreter Johann Schümann ist in Henstedt-Ulzburg tief verwurzelt und immer noch aktiv. Er berichtete stolz von einem Treffen mit Konrad Adenauer auf einem Feuerwehrtag in Bad Godesberg.

Unter den Jubilaren ehrte Gero Storjohann auch seinen Vater Erich Storjohann. „Ich bin damals nur in die CDU eingetreten um nach 50 Jahren diesen Konrad Adenauer Wein zu bekommen,“ behauptet auf Plattdeutsch der langjährige Sether Ortsvorsitzende, CDU Fraktionsvorsitzende und  stellvertretende Bürgermeister mit der kurzen Anreise über den Gartenzaun in einer anrührenden Dankesrede.

Heino Wulf war Stadtkämmerer in Bad Segeberg, Gemeindevertreter in Klein Rönnau und ist jetzt Kreisschatzmeister der Senioren Union. Mit einem Rückblick auf bewegte Zeiten beendete das engagierte CDU Mitglied die Ehrungen, die zum Teil den Charakter einer fröhlichen Deutsch-Geschichtsstunde hatte.

Unter den Teilnehmern wurde eine dreitägige Berlin-Reise vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und eine eintägiger Weihnachtsbesuch in der Bundeshauptstadt mit  der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) verlost.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Stadtspaziergänge mit Marlis Stagat

Mehr Informationen auf www.Marlis2020.de

Veröffentlicht unter Allgemein |

Marlis Stagat auf dem Wirtschaftstag in Pronstorf

(vlnr.) Wahlstedts Bürgermeister Matthias Bonse, Bürgermeisterkandidatin Marlis Stagat und Kaltenkirchens Bürgermeister Hanno Krause (Aufsichtsratsvorsitzender der WKS GmbH)

Pronstorf –  Zum 8. Segeberger Wirtschaftstag trafen sich am Mittwoch auf Gut Pronstorf auch in diesem Jahr wieder prominente Vertreter und Entscheider aus Wirtschaft und Politik. Eingeladen hatte die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg unter Beachtung Abstands- und Hygieneregeln,

Auch Marlis Stagat, Bad Segebergs parteiunabhängige Bürgermeisterkandidatin  nutzte die Veranstaltung zur Aufnahme neuer Kontakte und Vertiefung der bestehenden Verbindungen. Unter den Gästen traf die Vorsitzende vom Verein „Wir für Segeberg“ den Landtagsabgeordneten Ole Christopher Plambeck und Kreispräsident Claus Peter Dieck.

Im Anschluss an die Vorträge und nach der praxisnahen Podiumsdiskussion mit regionalenExperten für Groß- und Einzelhandel über geänderte Verhaltensweisen der Kunden nach dem mehrwöchigen Lockdown nutzte Marlis Stagat einen Besuch beim Digitalmobil um sich beim Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel über Handelsinnovationen für insbesondere kleine und mittlere Unternehmen  zu informieren

Veröffentlicht unter Allgemein |

Tipp: Stadtgespräche mit Marlis Stagat

 

Bad Segeberg – Unter dem Titel „Stadtgespräche“ hat die parteilose Bürgermeisterkandidatin Marlis Stagat eine Internet-Talk-Veranstaltungsserie gestartet. An den Talkrunden, mit coranabedingt wenigen Gästen, in dem professionell-improvisierten Studio  über dem Bad Segeberger Marktplatz nehmen Experten zu den verschiedenen Themen teil. Die Talks  werden auf der Homepage www.marlisstagat-segeberg.de und auf Facebook veröffentlicht und können danach jederzeit angesehen werden.

Den Anfang macht am Freitag, 4. September die Sendung „Marlis trifft Udo Nickel“. Mit Bad Segebergs Ortsvorsitzenden von Bündnis 90 / die Grünen geht es um Klimaschutz und die Fahrradstadt Bad Segeberg. Bereits am Dienstag, 8. September diskutiert Marlis Stagat mit dem Landtagsabgeordnete Tobias von der Heide aus Kiel über Schule und Corona. Konsul Bernd Jorkisch beantwortet am Freitag, 11. September Fragen zum Tourismus. Über die digitale Stadt spricht die Bürgermeisterkandidatin am 18. September mit Dr. Philipp Willer. Um die die Kitareform und Co. geht es beim Treffen mit Janine Scholz und Margot Migge am 22. September. Über die Kultur wird mit Prof. Asmus J. Hintz am 25. September und der Gesundheitsstandort Bad Segeberg am 29. September diskutiert.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Bundestagskandidat – 88% für Gero Storjohann

Bad Oldesloe – Auf der CDU-Wahlkreismitgliederversammlung zur Aufstellung  der Wahlkreisbewerber/innen für die Bundestagswahl 2021  im Wahlkreis 08 Segeberg/Stormarn-Mitte wurde Gero Storjohann erneut zum Kandidaten der Christdemokraten gewählt. Der Bundestagsabgeordnete  aus Seth erhielt am Sonnabend in der Stormarnhalle 105 Ja- und 14 Nein-Stimmen. Es gab keine Enthaltungen. Weitere Kandidaturen gab es nicht.

Gero Storjohann (www.gero-storjohann.de)  ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. stellvertretender Landesgruppenvorsitzender, Mitglied des CDU/CSU-Fraktionsvorstandes, Sprecher der CDU/CSU im Petitionsausschuss, ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur. Als Vorsitzender des fraktionsübergreifenden Arbeitskreises „Fahrrad“ hat sich der Parlamentarier viel Anerkennung verschafft.

Im Gegensatz u anderen Parteien sind bei der CDU alle Mitglieder wahlberechtigt, die im Wahlkreis wohnen und das  18. Lebensjahr beendet haben

Als Tagungspräsident führte Claus Christian Claussen, Minister für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung, durch die Versammlung.

Vorgeschlagen wurde der Abgeordnete  durch den ehemaligen Europaabgeordneten und CDU Landesvorsitzende Reimer Böge. In seiner Rede wies Böge besonders auf den Einsatz  vor Ort von Gero Storjohann hin.

Die Noninierungsversammlung und der anschließende  Segeberger CDU Kreisparteitag mit  Wahl der Delegierten zur Aufstellung der Landeslisten für die Bundestagswahl 2021 und Landtagswahl 2022. fand wegen der Coronapandemie unter umfangreichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen statt.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |