Herzlich willkommen bei der KPV Segeberg!


 

Bundestagsadventskalender an den Weihnachtsmann für Malwettbewerb übergeben

Durch Bild anklicken zum Video

Gero Storjohann berichtet auf Facebook: Ich wünsche Ihnen und Euch einen schönen 1. Advent 🕯️ und freue mich, dass seit gestern auch die Weihnachtsbeleuchtung in Bad Segeberg erstrahlt. Normaler Weise weckt dazu Uwe Voss mit hunderten von Kindern den Weihnachtsmann. Das musste in diesem Jahr anders gestaltet werden, und es fand ein Malwettbewerb von Wir für Segeberg e.V. statt. Der Weihnachtsmann war natürlich aber auch da, und Uwe Voss konnte ihm von mir für die Gewinner des Malwettbewerbs als Zusatzpreise einige schöne Adventskalender  aus dem Deutschen Bundestag übergeben. Ich gratuliere den Glücklichen und wünschen Ihnen und euch allen trotz allem eine schöne Adventszeit. – Ihr und Euer Gero Storjohann. – Zum Video…

Veröffentlicht unter Allgemein |

Vossi und der Weihnachtsmann schalten die Weihnachtsbeleuchtung ein

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV Kreisvorsitzender startet private Hilfsaktion

Nahe – Im letzten Jahr hat der KPV Kreisvorsitzende und  Ex-Entertainer Vossi (Uwe Voss) seinen runden Geburtstag auf einem Sonntagmorgen mit über 200 Gästen und zahlreichen Künstlerkollegen live  im SehSie gefeiert. In diesem Jahr ist wegen Corona alles anders.

Als seine etwas andere Geburtstagspendenaktion hat der Pressekoordinator einiger Abgeordneter eine große Auflage von seinem Hörbuch „EINER GEHT NOCH! Aus dem Leben eines Diskjockeys“ Melli Wellendorf und ihrer insolvenzgefährdeten NahBar in seinem Heimatort Nahe für eine Weihnachtsaktion ohne Berechnung zur Verfügung gestellt.

Der Sonderpreis von 5 Euro für die Doppel-CD geht ohne Abzug an die Aktion „Rettet die NahBar“. Das Hörbuch ist im NahBar Shop zum Erhalt der Kultkneipe mit Herz zu bestellen. Dort sind auch zahlreiche Informationen zu finden, Es gibt sie  auch direkt im „Confetti“, dem Laden in Itzstedt, Hamburger Straße 15 (B432) zu kaufen.

Mit dem Hörbuch erleben die NahBar-Unterstützer  Geschichten über Vossis Erlebnisse mit den Scorpions, Tremeloes, Scott McKenzie, Searchers, Mamas & the Papas, Smokie,  Roy Black Marianne Rosenberg, Costa Cordalis….. Die große Zeit der Zeltfeste und Großraum-Discos sowie Erinnerungen an die TT-Musikdampferprogramme auf der Pater Pan und Nils Holgerson werden wach

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV Kreisvorsitzender startet private Hilfsaktion

Nahe – Im letzten Jahr hat der KPV Kreisvorsitzende und  Ex-Entertainer Vossi (Uwe Voss) seinen runden Geburtstag auf einem Sonntagmorgen mit über 200 Gästen und zahlreichen Künstlerkollegen live  im SehSie gefeiert. In diesem Jahr ist wegen Corona alles anders.

Als seine etwas andere Geburtstagspendenaktion hat der Pressekoordinator einiger Abgeordneter eine große Auflage von seinem Hörbuch „EINER GEHT NOCH! Aus dem Leben eines Diskjockeys“ Melli Wellendorf und ihrer insolvenzgefährdeten NahBar in seinem Heimatort Nahe für eine Weihnachtsaktion ohne Berechnung zur Verfügung gestellt.

Der Sonderpreis von 5 Euro für die Doppel-CD geht ohne Abzug an die Aktion „Rettet die NahBar“. Das Hörbuch ist im NahBar Shop zum Erhalt der Kultkneipe mit Herz zu bestellen. Dort sind auch zahlreiche Informationen zu finden, Es gibt sie  auch direkt im „Konfetti“, dem Laden in Itzstedt, Hamburger Straße 15 (B432) zu kaufen.

Mit dem Hörbuch erleben die NahBar-Unterstützer  Geschichten über Vossis Erlebnisse mit den Scorpions, Tremeloes, Scott McKenzie, Searchers, Mamas & the Papas, Smokie,  Roy Black Marianne Rosenberg, Costa Cordalis….. Die große Zeit der Zeltfeste und Großraum-Discos sowie Erinnerungen an die TT-Musikdampferprogramme auf der Pater Pan und Nils Holgerson werden wach

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Kreistagsfraktion zieht Halbzeitbilanz

Vorstand der CDU Kreistagsfraktion: (vlnr.) Vorsitzender Torsten Kowitz, Angelika Hahn-Fricke, Sönke Siebke, Marek Krysiak und Christian Mann.

Der CDU Fraktionsvorsitzende Torsten Kowitz.

Kreis Segeberg – Auf ihrer ganztägigen Klausurtagung zog die CDU-Kreistagsfraktion Halbzeitbilanz über den zurückliegenden Teil der Wahlzeit. In dem Online Meeting wurden die Ergebnisse mit dem eigenen Wahlprogramm abgeglichen. Die langfristige und kurzfristige Zukunftsplanung für den Kreis Segeberg nahm ebenfalls einen breiten Raum auf der Tagung ein.

Die Verbesserung der Lebensverhältnisse und Förderung des ländlichen Raumes sehen die Christdemokraten als eine wichtige Aufgabe des Kreises an. Durch den Schulentwicklungsplan mit Förderung der Digitalisierung, investive Kulturförderung und die Sportförderung werden auch die Kommunen unterstützt. Durch die beschlossenen Fördermittel an den Kreissportverband für Sportvereine und die einmütig beschlossene Erstattung der Hallenbenutzungsentgelte wird der Breitensport pragmatisch gefördert. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Nachwuchsförderung für Übungsleiter gelegt.

Hilfsfonds für konsumtive Kulturförderung in 2021 wurde in Zusammenarbeit mit der Fraktion Bündnis 90/die Grünen auf den Weg gebracht.

Das 1000 Plätze Programm für Kita Plätze wurde erfolgreich umgesetzt und zum Abschluss gebracht. Für den weiteren, bedarfsgerechten Ausbau der Kindertageseinrichtungen stellt der Kreis Mittel in Höhe von 20.000.000 Euro für die Jahre 2021-2025 zur Verfügung. Durch dieses Paket können ca. 600 Krippenplätze (U3) und ca. 1000 Plätze im Elementarbereich (Ü3) entstehen. Die dann insgesamt geschaffenen 1600 Plätze werden die Kommunen erheblich entlasten. Der endgültige Beschluss wird vom Kreistag am 03. Dezember gefällt.

Die Förderzentren und das BBZ (Berufsbildungszentrum) Norderstedt werden ausgebaut Der Neubau einer Mehrzweckhalle auf dem Gelände des BBZ Bad Segeberg wird 2021 gestartet. Der Ausbau der Sporthallen im Kreis ist weiterhin für die CDU eine wichtige Zukunftsaufgabe.

Bei den Planungen zum Ausbau der Radwege sollen die Kommunen zukünftig besser eingebunden werden um die tatsächlichen Bedarfe zu erfragen.

„Die Senkung der Kreisumlage bleibt in diesen schwierigen ein wichtiges Ziel der CDU Fraktion um die Kommunen zu entlasten. Insgesamt ist die Zusammenarbeit mit den anderen demokratischen Fraktionen in den überwiegenden Fällen konstruktiv sei und im Allgemeinen herrscht meistens Konsens über die Vorgehensweise bei der Aufgabenlösung,“ stellt der CDU Fraktionsvorsitzende Torsten Kowitz zum Ende der Internet-Klausurtagung fest.

Veröffentlicht unter Allgemein |